Willkommen beim Modernen Sport-Karate Lübeck, der Karate-Abteilung des MTV Lübeck!

Advertisements
Panel 2

Was ist MSK?

Modernes Sportkarate, kurz MSK, wurde 1971 am Sportinstitut der RWTH Aachen als neuartiges Trainingskonzept für Sportkampf und Selbstverteidigung entwickelt. Die Beobachtung verschiedener Stilrichtungen im Kampf führte zu dem Ergebnis, dass trotz großer Unterschiede in der Ausbildung die Kämpfer in gleichen Bewegungsmustern agieren.

Daraus wurde ein Ausbildungssystem entwickelt, das dem Anfänger schnell und direkt die praktikablen Techniken für Wettkampf und Selbstverteidigung vermittelt. Kicks, Fußfeger und Fauststöße sind in ein logisches Bewegungsschema eingebettet, das es erlaubt, die verschiedenen Techniken vielfältig zu variieren und zu kombinieren.

Modernes Sportkarate versteht sich als Weiterentwicklung des klassischen Karates auf der Grundlage der modernen Sportwissenschaften. Nähere Informationen findet man in dem Buch „Modernes Sport Karate“ von Dr. Rudolf Jakhel, IX. Dan.

MSK Buch

MSK in Deutschland

 

 

Panel 3

Training

Das Training findet an folgenden Tagen und Orten statt:

Mittwochs: 19.00 – 20.30 Uhr in der Turnhalle der Klosterhof-Schule, Mönkhofer Weg 95, 23562 Lübeck

Samstags: 8.30 – 10.00 Uhr in der MTV-Halle, Kalkbrennerstr. 1, 23562 Lübeck

Komm einfach zu einem unverbindlichen Probetraining vorbei.

Kosten

Die Anmeldung erfolgt über den MTV Lübeck. Der Mitgliedsbeitrag beträgt monatlich 15€ für Erwachsene, 8€ für Jugendliche, Studierende und Auszubildende bis 27 Jahren. Weitere Ermäßigungen für Familien sind dem Mitgliedsantrag des MTV Lübeck zu entnehmen. Die Nutzung weiterer Sportangebote des MTV Lübeck ist inklusive.

Positive Nebeneffekte

Das MSK-Training hat folgende positive Nebeneffekte:

  • Motorik: Die allgemeine Motorik wird umfassend verbessert und damit auch das Körpergefühl.
  • Muskulatur: Sämtliche Muskelgruppen werden ausgewogen trainiert.
  • Haltungsschulung: Training und Gymnastik unterstützen die Wirbelsäule. Das ist gut für Schreibtischtäter und hilft nach langen Stunden am Computer.
  • Beweglichkeit: Intensives Stretching verbessert entscheidend die allgemeine Beweglichkeit.
  • Kondition: Selbstverständlich wird auch die Kondition trainiert.
  • Konfliktmanagement: Der mentale und kommunikative Umgang mit kritischen Situationen wird geschult. Wer kämpfen kann, besitzt auch die Fähigkeit zur Selbstverteidigung.

Equipment

Am Anfang reicht ein Trainingsanzug mit langen Hosen (keine Schuhe oder Socken). Aber das richtige Karate-Feeling bekommt man erst, wenn man einen Karateanzug (Gi) trägt. Den gibt es ab ca. 35,-EUR. In den ersten Trainingsstunden wird hierfür eine Sammelbestellung durchgeführt. Später kommen noch diverse Schützer für das Wettkampftraining hinzu.

Panel 4

Trainer

Meisterin Dr. Marietta Zille

Marietta macht seit 2009 Karate und hat beim MSK Berlin mit dem Training begonnen. 2011 startete Marietta als Grüngurt mit der Trainerausbildung. Sie wurde 2013 FEKDA Weltmeisterin im Kumite (Sparring) Team und Vizeweltmeisterin im Kumite Einzel. 2016 erlangte Marietta den I. Dan im Modernen Sportkarate und erhielt die Assistant Instructor (X5)-Lizenz der MSKA Danakademie. Während ihres drei-jährigen USA-Aufenthaltest trainierte Marietta bei Toshindo Karate unter Shuseki Shihan Donald LaMattina (Kyokushin Karate). Marietta nahm erfolgreich an regionalen Turnieren teil und erhielt 2015 zunächst den I. Dan im Kyokushin Karate und 2017 dann den II. Dan sowie den Titel Sensei.

Marietta 01

Sportliche Erfolge (Karate)

  • 3. Platz 40-Jahre MSK 2011 Kumite Einzel Allkategorie
  • 1. Platz FEKDA WM 2013 Kumite Sanbon Dreier Team
  • 2. Platz FEKDA WM 2013 Kumite Ippon Zweier Team
  • 2. Platz FEKDA WM 2013 Kumite Sanbon Zweier Team
  • 2. Platz FEKDA WM 2013 Kumite Sanbon Einzel +58kg
  • 2. Platz Berlin Open 2013 Kumite Einzel -61kg
  • 2. Platz Berlin Open 2013 Kumite Einzel Allkategorie
  • 1. Platz MSK Deutschland-Cup 2013 Forma Einzel
  • 15x 1. Platz, 7x 2. Platz, 7x 3. Platz bei regionalen Turnieren 2014 und 2015 in New York, Connecticut und Rhode Island, USA in Kumite, Kata und Kobudo
  • Grand Champion (Gesamtjahressieg) 2015 NY Tournaments Kumite
  • 1. Platz MSK Deutschland-Cup 2017 Kumite Einzel Allkategorie

Marietta 03

Weitere Kampfsporterfahrung

Marietta trainiert außerdem noch im Brazilian Jiujitsu, worin sie Blaugurt ist. Im BJJ belegte Mariette 6x den 1. Platz, 9x den 2. Platz und 5x den 3. Platz bei regionalen Turnieren in den Jahren 2016 und 2017 in New York, New Jersey und Connecticut, USA in Gi und NoGi. Ihr größter Erfolg dabei war der 2. Platz beim NY IBJJF Open 2017 Gi in der Kategorie Blaugurt Leichtgewicht.

Sonstiges

Wenn Marietta nicht gerade Karate oder BJJ macht, forscht die promovierte Neurowissenschaftlerin an der Universität zu Lübeck und dem Fraunhofer EMB im Bereich Schlaganfallforschung.